Trüffelhonig – Für mehr als nur auf dem Brot

Trüffelhonig
Leckerer Trüffelhonig

Der Trüffelhonig – Süße vereint mit dem Aroma der Trüffelpilze. Egal ob auf dem frischen Brot oder um eine leckere Soße mit dem Trüffelhonig abzurunden, er schmeckt einfach  immer gut und passt zu fast allem.

Auch zahlreiche Gourmet Restaurants haben diesen mittlerweile für sich entdeckt und geben ihren Gerichten eine ganz eigene Geschmacksnote.

Dabei klingt es tatsächlich etwas absurd, Honig mit Trüffel? Aber genau das macht letztendlich den einzigartigen Geschmack am Ende aus.

Grundsätzliches zum Trüffelhonig

Es gibt nur wenige Produkte die so gegensätzlich sind. So ist auch der Trüffelhonig das einzige süße Trüffelprodukt, in der überhaupt die Knolle auftauchen kann. Hierbei sind es entweder kleine gehackte Trüffelstücke, oder aber dünne Scheiben der Trüffelknolle, was es allerdings eher selten zu sehen gibt. Dies geschieht beispielsweise sehr gut mit einem Trüffelhobel, wodurch ein exaktes und gleichmäßiges abhobeln der Trüffel möglich gemacht wird.

Was die Grundzutat nämlich den Honig angeht, wird häufig Akazienhonig verwendet. Es kann aber auch gerne ein anderer Honig genutzt werden, wenn man beispielsweise den Honig selber machen möchte. Allerdings sollte hier dann auf Qualitativ hochwertigen Honig mit hohem Zuckergehalt geachtet werden.

Die Trüffelmanufaktur - Miele di Tartufi Feinkost...
  • ✅ EIN LECKERBISSEN FÜR JEDEN TAG - Unser hochwertiger Bienenhonig mit schwarzen Trüffel-Scheiben in einzigartiger Qualität lässt einfachste Gerichte zu etwas ganz Besonderem werden - ein Muss in jeder guten Küche
  • ✅ VEREDELT JEDES GERICHT - Ausgesprochen gut schmeckt der Honig, wenn Du ihn als Begleiter zu Wild- und Lammgerichten, zur Käseplatte oder als süßen Aufstrich zur Brotzeit und zum Frühstück verwendest

Wo gibt es den Honig mit Trüffel zu kaufen ?

Wer gerne Trüffel mit Honig probieren und kaufen möchte, für den stellt sich zunächst die Frage, wo es diesen überhaupt zu bekommen gibt. Es gibt gleich mehrere Möglichkeiten, den Trüffelhonig zu kaufen.

Trüffelhonig im Glas
Honig mit Trüffel verfeinert

Denn ähnlich wie das Trüffelöl gibt es auch den Trüffelhonig in zahlreichen und unterschiedlichen Online-Shops zu bekommen. Auch einige Feinkost-Geschäfte in der Nähe führen oftmals den leckeren Honig, so das ein besuch sich grundsätzlich immer lohnt.

Wer Alternativ Online den Honig mit Trüffel kaufen möchte, für den bietet es sich natürlich an, den Honig dort zu bestellen wo dieser auch geführt ist und zudem, ein gewisses Vertrauen besteht. Der Online Shop Amazon beispielsweise erfüllt beide Kriterien und ist zudem äußerst beliebt und oftmals günstig. 

Worauf beim Kauf zu achten ist ?

Da der Geschmack und Qualität sich oftmals von Produkt zu Produkt unterscheiden können, gilt es vor dem Kauf auf einige wichtige Kriterien zu achten. Mit entscheidend bei der Trüffelhonig Auswahl ist es vor allem, zu schauen das die Grundbasis passt. Der Honig als Grundzutat sollte immer ein Akazienhonig sein, denn dieser schafft es mit der Trüffel zusammen nicht zu sehr hervorzustechen.

Es muss ein regelrechtes Gleichgewicht zwischen Honig und Trüffel Herrschen. Nur so kommt es zu einem wunderbaren und leckeren Trüffelhonig. Aber auch die Trüffel selbst, welche in dem Honig verarbeitet unterscheidet sich von Hersteller und Produkt.

Hierbei ist es allerdings nicht so sehr von Bedeutung, ob die schwarze oder weiße Trüffel verarbeitet wurde. Ebenso sollte auf den Einsatz von Geschmacksverstärkenden Mittel und Zusatzstoffe bei der Herstellung verzichtet worden sein.

Qualität und Verarbeitung – Welche Unterschiede gibt es ?

Wie auch bei anderen Produkten, gibt es auch beim Trüffelhonig oftmals Qualitative Unterschiede zu erkennen. Günstig angebotener Honig mit Trüffel besitzt meist nur einen äußerst geringen Anteil der Trüffelknolle. Oder aber überhaupt keine echte Trüffel, sondern vielmehr lediglich das Aroma, welches dem Honig hinzugefügt wird.

Dadurch wird ein günstiges Trüffelhonig Produkt erzielt, welches allerdings keine Trüffel direkt beinhaltet. Im Gegensatz zum Trüffelhonig mit echter Trüffel, sieht es wieder etwas anders aus. Diese sind meist deutlich teurer zu bekommen. Allerdings dürfen diese Trüffelhonige sich mit Fug und Recht auch genau so nennen, nämlich Trüffelhonig.

In einem guten Trüffelhonig sollten neben dem gewählten Honig als Basiszutat (Akazienhonig) zudem etwa mindestens 10 % des Edelpilzes vorhanden sein. Wobei dies sicherlich auch immer eine Frage des Geschmackes und Preises ist.

FAQ – Weitere Fragen und Antworten zum Trüffelhonig

Kann man Trüffelhonig selber machen ?

Selbstverständlich kann jeder der möchte den Trüffelhonig zuhause selbst machen. Dies ist auch überhaupt nicht schwierig. Es wird hierfür jedoch zwingend Trüffel benötigt, entweder gehackte oder in Scheiben. Zudem ist es ebenso nötig Akazienhonig zu haben, denn dieser bildet die Grundzutat.

Einfaches und verständliches Trüffelhonig Rezept:
  • Etwa 1g – 10g schwarzen Trüffel
  • ca 100g Akazienhonig
  • und ein Glas zur späteren Lagerung (Steril)
  1. Zunächst wird ein Topf mit Wasser ca. 200 ml erhitzt (es darf ruhig heiß sein und kurz vor dem Kochen sein)
  2. Anschließend wird ein kleinerer Top darauf gegeben, welcher gut in den größeren hinein passt.
  3. Im nächsten Schritt werden die gehackten Trüffel zusammen mit dem Honig einfach in den kleinen Topf gegeben und gut vermischt.
  4. Nun verbleibt dieser etwa 10 Minuten in dem Wasserdampfbad
  5. Danach etwa nochmal 10 Minuten warten bis er etwas abgekühlt ist
  6. Anschließend dann einfach in das Sterile Glas geben und verschließen, Fertig

Nun ist der selbstgemachte Trüffelhonig nicht nur Haltbar gemacht sondern auch eventuelle Bakterien wurden abgetötet.

Wie hoch ist der Prozentuelle Anteil der Trüffel im Honig?

Allgemein ist dies nicht einfach zu beantworten. Es liegt immer am jeweiligen Produzent bzw. Hersteller, wieviel der Trüffel selbst im Honig verarbeitet werden. Wer den Honig selbst machen möchte, der kann selbst entscheiden wie Hoch der Anteil sein soll. Allerdings verfügen die meisten guten Trüffelhonige die man zu kaufen bekommt über etwa 10 – 15 % vom Edelpilz.

Was kostet ein guter Trüffelhonig überhaupt?

Wer den Trüffelhonig kaufen möchte, der sollte wissen das so ein leckerer Honig nicht gerade günstig zu bekommen ist. Hier muss mit ungefähr 20 Euro für ein Glas mit 100 Gr. Honig mit Trüffel gerechnet werden. Allerdings ist so ein Gourmet Honig kein Lebensmittel welches man in Massen vernascht, vielmehr ist es für Genießer gedacht und die, die es einmal werden wollen und dann ist das Preislich auch in Ordnung.