Schwarze Trüffel – („Perigord-Trüffel“)

schwarze Trüffel
Schwarze Trüffel (Perigord-Trüffel)

Die schwarze Trüffel („Perigord-Trüffel“) gehört zu einer von vielen Trüffelarten. Zugleich aber auch zu einer der beliebtesten Trüffelgattungen überhaupt.

Besucht man einen Trüffelmarkt, so wird man schnell feststellen, das es die schwarze Knolle an so ziemlich jedem Stand vorzufinden gibt.

Hauptsächlich wächst die Perigord Trüffel in Spanien, Jugoslawien und Italien. Dort herrschen perfekte Bedingungen, dass der Trüffel entsprechend gedeihen kann.

Was nicht zuletzt auch mit dem Mittelmeerklima dort zutun hat.

Merkmale der schwarzen Trüffel

Im Gegensatz zu der weißen Trüffel, besticht die schwarze zunächst durch ihr äußerst dunkeltiefes Schwarz. Aber auch Geschmacklich unterscheidet sich die schwarze Trüffel zur weißen deutlich. Die schwarze ist viel intensiver im Geschmack und kann vor allem auch gut zum kochen verwendet werden. Wohingegen die weiße sich eher nicht dazu eignet, was daran liegt das diese ihr Aroma beim kochen bzw. erhitzen verliert.

Merkmale der schwarzen Trüffel:
  • sehr Geschmacksintensiv mit starken Aroma
  • zum kochen besonders gut geeignet
  • Außen sehr dunkel mit feinen Papillen versehen
  • innen hellbraun mit schöner Maserung
100g frische Trüffel aus Italien - Sommertrüffel...
  • ✔️ 100g frischer schwarzer Trüffel, frische Trüffel aus Italien aus eigener Trüffelplantage - ERSTE WAHL; TRÜFFEL AB 10 g + Trüffelöl mit weißen Trüffel 60 ml
  • ✔️Italienische Trüffel (TUBER AESTIVUM) ❗Wir empfehlen, Trüffel zusammen mit dem Trüffelöl zuzubereiten

Die schwarze Trüffelknolle kommt häufig dort zum Einsatz (Trüffelprodukte) wo die weiße nicht verwendet werden kann. Sei es aus Gründen der Temperatur oder des Geschmackes wegen. Die Perigord Trüffel findet in fast jedem Produkt Anwendung. Sie kann zum Trüffelöl genauso wie zu der Trüffelbutter bei der Herstellung verwendet werden.

Die Preisfrage – Was kostet schwarzer Trüffel?

schwarze Trüffelknolle
schwarze Trüffelknolle

Was den Preis angeht gibt es große Unterschiede. So werden die Trüffelknollen bereits ab etwa 50 Euro für 100 Gramm auf zahlreichen Online Shops angeboten.

Hierbei muss allerdings auch erwähnt werden, das dies meist keine echten Trüffel (China-Trüffel) sind, oder aber qualitativ nicht so gut überzeugen.

Allgemein lässt sich sagen, das mit etwa 100 bis 150 Euro je 100 Gramm für guten und leckeren Trüffel gezahlt werden muss. Die Preise werden jedoch von vielen weiteren Faktoren beeinflusst. Auch die Ernte, je nachdem wie gut sie verlaufen ist, kann etwas am Preis ausmachen. Ebenso ist es die Nachfrage die den Preis mit beeinflusst. Angebot und Nachfrage bestimmen mit den Preis.

Qualitätsunterschiede – Worauf beim Kauf zu achten ist

Auch beim Kauf der schwarzen Trüffel gibt es einige Aspekte, auf die es zu achten gilt. Nicht nur der Preis spielt eine wichtige und entscheidende Rolle, sondern auch für was die Knolle überhaupt benötigt wird. Ebenso woher die Knolle überhaupt kommt bzw. wo sie gewachsen ist. Denn Qualitätsmäßig können sich die Trüffel sehr stark unterscheiden, was sich natürlich auch am Preis bemerkbar macht.

Ein ebenso wichtiger Faktor beim Trüffel kaufen ist es, welche Gattung der schwarzen Trüffel („Tuber“) bevorzugt wird. Die schwarze Trüffel unterscheidet sich nämlich in folgende Arten:

  • Burgundertrüffel – „Tuber uncinatum“
  • Perigordtrüffel – „Tuber melanosporum“
  • Wintertrüffel – „Tuber Brumale“

Dies sind die mit Abstand am beliebtesten Trüffelgattungen der schwarzen Trüffel. Es gibt noch zahlreiche weitere, jedoch möchten wir hier bewusst nur die Trüffel aufführen, die auch zu empfehlen sind. Es gibt Stand Heute (2021) weit mehr als 200 verschiedene Arten der Trüffel. Nicht genießbare sowie essbare und leckere Trüffelpilze.

Vor allem die Perigord Trüffel (Tuber melanosporum) ist es, die besonders in Gourmet Küchen und bei vielen Trüffelliebhaber beliebt ist. Sie überzeugt durch ein sehr intensives und starkes Aroma. Aber auch andere Arten sind lecker und können verspeist werden.

Zusammenfassung worauf beim Kauf zu achten ist:

Wo findet die schwarze Trüffel Anwendung?

Es gibt eine ganze Reihe unterschiedlicher Trüffelprodukte. Und in den meisten findet auch die schwarze Trüffel Anwendung. Im Folgenden einige sehr leckere Trüffelprodukte, in welchen die Schwarze Trüffel Anwendung findet.

Aber am meisten wird sie als Knolle bevorzugt um ein leckeres Gericht daraus zu zaubern. Besonders in Sterne Restaurants weltweit findet sie immer mehr Verwendung. Denn wird die Trüffel Natur zum essen serviert, wird dadurch ein ganz anderes Aroma erreicht, als beispielsweise im Trüffelhonig. Der Geschmack ist viel intensiver und Aromastärker.